KITA/Hort

1. Kindergarten und Hort „Don Bosco“

Kindertageseinrichtung Don Bosco
Ansprechpartner: Eleonora Weinberger  (Leitung)
0821 552145
Kita.donbosco@bistum-augsburg.de

2. Städtische Kindergarten ,,Herrenbach“

Städtische Kindertagesstätte Herrenbach
Ansprechpartner: Frau Kramer (Leitung)
0821 324 6232


3. Kindergarten ‚St. Wolfgang“ im Stadtteil Spickel

Kath. Kindertageseinrichtung St. Wolfgang

Ansprechpartner: Eva-Maria Huber (Leitung)

0821 56 75 96 36


http://www.st-wolfgang-augsburg.de

4. Montessori-Kinderhaus im Stadtteil Spickel

Montessori-Kinderhaus im Spickel                                                                          Ansprechpartner: Frau Bichler (Leitung)                                                                                        0821 157119                                                                                                                               montessori-spickel@augsburg-asb.de

 


Vorkurs
Kinder, deren Eltern beide nicht deutscher Herkunft sind und über unzureichende Deutschkenntnisse verfügen, haben die Möglichkeit im Jahr vor der Einschulung einen „Vorkurs“ zu besuchen. Er findet in der Grundschule Herrenbach statt und wird von einer Lehrkraft durchgeführt. Der Vorkurs beginnt im September und dauert ein Schuljahr. Er umfasst insgesamt ca.120 Stunden.
Weitere 120 Stunden finden im Kindergarten statt und werden durch deren pädagogisches Personal durchgeführt. Ziel ist es, die Deutschkenntnisse der Kinder so zu erweitern, dass eine Einschulung im folgenden Schuljahr in der Regelklasse oder in einer Deutschlerngruppe möglich ist.
Diese Vorkurse bestehen aus meistens nicht mehr als 10 Kindern mit nichtdeutschsprachiger Herkunft und Sprachförderbedarf. So ist eine möglichst intensive Sprachförderung zu gewährleisten.

Kooperation Grundschule – Kindertagesstätten
Im Rahmen dieser Kooperation arbeiten Schule und KiTas zusammen, um Ihr Kind gut auf die Einschulung vorzubereiten.

BuchJeweils Eine Gruppe Vorschulkinder besucht die Schule und spielt, lernt oder musiziert zusammen mit einer Gruppe Schulkinder aus unterschiedlichen Klassen.

Dabei lernen sie den Schulbetrieb, das Schulhaus und zukünftige Mitschüler kennen.